Es geht in den Orient

19 Sep 2013

Wie lobe ich es mir zu sagen, nach einer Reise ist vor einer Reise, deshalb ist die Planung für meinen nächsten Trip so gut wie abgeschlossen. Im Dezember wird es für uns in den Orient gehen. Von München aus geht der Flug nach Dubai, hier werden wir unsere fahrende Bleibe auf der AIDAdiva beziehen. Bevor das Schiff jedoch in See stechen wird, liegt dieses zwei Tage im Hafen von Dubai. Geplant ist es auf jeden Fall das, momentan mit 829,8m, höchste Gebäude der Welt den Burj Khalifa zu besuchen, hier soll es ganz nach oben gehen. Da wir im Jahr 2009 die Jumeirah Moschee nicht besucht haben, soll das in diesem Jahr wenn möglich passieren.

 

Von Dubai aus geht es anschließend per Seeweg in das Sultanat Oman nach Muscat, hier sind wir auf das turbulente orientalische Treiben gespannt. Die nächste Destination auf der Orient-Tour ist Abu Dhabi, hier liegt unser Dampfer ebenfalls zwei Tage im Hafen. Sicherlich erwarten uns auch hier faszinierende Bauwerke vermischt mit einem Flair aus 1000 und einer Nacht. Bevor es wieder zurück nach Dubai geht, nehmen wir Kurs auf das Königreich Bahrain. Bahrain ist ein aus 33 Inseln bestehender Inselstaat im Persischen Golf. In Dubai wird unsere Reise enden, bevor es dann jedoch wieder zurück ins kalte Deutschland geht, verbringen wir nochmals zwei Tage bei sommerlichen Temperaturen in Dubai.

 

München -> Dubai -> Muscat -> Abu Dhabi -> Bahrain -> Dubai -> Frankfurt

 

 

Bildquelle: aida.de

 

Ich freue mich auf interessante Kulturen, gigantische Architekturen und sommerliches Wetter. Eindrücke meiner Orient-Reise gibt es danach wie gewohnt hier auf DISCOVERonline.de.

Please reload