Der Winter wird afrikanisch

14 Oct 2015

Nachdem im Jahr 2012/2013 der Süden des afrikanischen Kontinents ein Teil unseres Herzens einbehalten hat, ist es nun wieder an der Zeit. Die Planungen unserer Afrikareise laufen bereits seit Beginn des Jahres. Anders, ganz anders wie in Europa ist das Leben sowie die Gegebenheiten auf dem schwarzen Kontinent. Daher sind auch wie in meinem letzten Reisebericht aus Südafrika ausgiebige Planungen erforderlich. Der Vorteil an dieser sehr aufwendigen Planung ist, dass man die zu bereisenden Länder bereits im Vorfeld besser kennen lernt und man zu glauben mag, sich ausmalen zu können, was einen erwarten könnte ;). Über die Mitte und dem nördlichen Teil des Kruger National Park, geht es weiter in das Land der Kontraste – nach Namibia. Hier bewegen wir uns in Zentralnamibia und fahren auf unserer Rundreise interessante und sicherlich sehr beeindruckende Ziele an. Natürlich bringt so eine Reise gewisse Anstrengungen mit sich, daher wird unser letztes Ziel Kapstadt mit Umgebung sein. Hier wollen wir etwas entspannen, die Jahreswende in der kurzen Hose feiern sowie Kapstadt mit einem Helikopter aus der Luft erkunden. Es steht mal wieder ein Abenteuer bevor…die Vorfreude ist riesig!

 

Please reload